Für Jürgen

#11 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:22

Wie könnt ich dich jemals vergessen?
Wir haben zusammen gesessen,
wir haben zusammen über alles gelacht,
wir haben zusammen auch Spaß gemacht.

Wie früher, so wird es nie wieder sein,
ich sitze hier an meinem Tische und wein,
denk an dich und fang an zu träumen.
Wo bist du? Bei den Sternenbäumen?

Denke an die Zeit zurück,
als wir noch Kinder waren im Glück.
Spielten draußen und lachten
Über Blödsinn, den wir beide noch machten.

Jahre später, ich denk grade dran,
kamst du mit deinem Motorrad an.
Du warst voller Stolz, das sah man dir an,
wolltest mit mir eine Runde fahrn.

Man, war ich stolze Motorradbraut,
du bist gefahren, du hast dich getraut.
Eine Runde, zwei Runden und noch mehr,
ich war wirklich so stolz auf dich, sehr.

Zwei Jahre später, ich weiß s noch wie heut,
an Heilig Abend, das Totengeläut.
Du fuhrst zur Freundin, kamst nicht wieder zurück,
vorbei wars mit den zwei Kindern im Glück.


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

An Walter

#12 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:22

Du warst der Bruder meiner Freundin,
mit dir hatte ich eigentlich wenig im Sinn.
Doch wir wurden Freunde mit der Zeit,
die Erinnrung an dich ists, die mir noch bleibt.

Jetzt ists her 27 Jahr,
aber die Freundschaft bleibt für mich wahr.
Aus Freunden wurden Bruder und Schwester,
das weiß ich noch, so als wärs gestern.

Wir sind zusammen Motorrad gefahrn,
mal langsam, mal in einem Affenzahn,
über Berge, durch Täler, über Stock und Stein,
das Leben sollte immer so einfach sein.

Es war eine schöne, aber verrückte Zeit,
mein großer Bruder war immer zu allem bereit.
Wir zofften uns, wir konnten uns wieder vertragen,
wir hassten uns an manchen Tagen.

Doch aus Hass wurde wieder Geschwisterliebe,
ab und zu denke ich, wenn die Zeit nur stehen bliebe,
so schöne Augenblicke, die wir erlebten,
unsre Herzen in diesen Momenten erbebten.

Dann kam der Tag und du fuhrst allein,
mit dem Motorrad über Stock und Stein.
Eine Kurve, viel zu schnell gefahrn,
der andere Fahrer auf der falschen Bahn.

Es hat gekracht und du warst fort,
ich weiß, du bist an einem schönren Ort.
Bist jetzt untern Sternenbäumen,
bin dort, wenn ich beginne von dir zu träumen.


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

Liebesbahnhof Teil I

#13 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:23

Wir sind am Zielbahnhof angekommen,
Endstation Träume.
Sehnsucht, diese Träume zu verwirklichen,
immer der Versuch, sich gegen die Kälte und der Gleichgültigkeit
der Menschen zu erwehren,
sich dem Leben zuzuwenden, ihm nicht den Rücken zu kehren.

Wo Schatten ist, ist auch Licht!
Wo Dunkelheit dich umschließt, dringt Helligkeit durch!
Hält dich die Finsternis gefangen, befreit dich die Sonne von ihren Fesseln!

Träume sind Schäume!?


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

Liebesbahnhof Teil II

#14 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:24

Noch eine Station/Aus der Traum

Wir sind am Zielbahnhof angekommen, leider habe ich den Ausstieg verpasst ... jetzt nennt sich diese Station: Aus der Traum.
Die Sehnsucht, Träume zu verwirklichen: Ausgeträumt!
Der Versuch, sich gegen Kälte und Gleichgültigkeit der Menschen zu erwehren, sich dem Leben zuzuwenden, ihm nicht den Rücken zu kehren: Gescheitert!

Wo Schatten ist, ist auch Licht, aber im Moment sehe ich es nicht!
Wo Dunkelheit herrscht, dringt Helligkeit durch, doch im Moment wird es noch dunkler!
Hält dich Finsternis gefangen, befreit dich die Sonne von den Fesseln, doch im Augenblick ist die Finsternis stärker!

Träume sind manchmal doch Schäume!


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

Liebesbahnhof Teil III

#15 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:26

Und doch!

Auf der Rückfahrt zum Zielbahnhof habe ich diesmal den Ausstieg nicht wieder verpasst ... ich bin dort ausgestiegen, wo ich hin wollte, nämlich Endstation „Träume“.
Immer noch die Sehnsucht, diese Träume zu verwirklichen, wir sind dem Ziel etwas näher gekommen!
Der Versuch, sich dem Leben wieder zuzuwenden, ihm nicht den Rücken zu kehren, sich gegen die Kälte und Gleichgültigkeit der Menschen zu erwehren ... er ist gelungen.

Wo Schatten ist, ist auch Licht! Wir sehen es!
Wo Dunkelheit herrscht, dringt Helligkeit durch! Wir nehmen sie wahr!
Hält uns Finsternis gefangen, befreit uns die Sonne von ihren Fesseln! Hallo ihr wärmenden Sonnenstrahlen!

Und doch werden Träume wahr!

Ich liebe dich!


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

Liebe meines Lebens

#16 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:27

Verständnis, Zuneigung und Geborgenheit hast du gefunden,
dein Lebensziel erreicht.
Die Liebe deines Lebens, nicht nur für ein paar Stunden,
das wäre doch zu leicht.
Friede, Freude, Geschenke einer Liebe
an deine unruhige Seele.
Die Liebe wird niemals vergehen,
du sollst dich nicht mehr quälen.
Du leidest schon dein Leben lang
an Gedanken, kreuz und quer.
Zur Ruhe kommen sollst du jetzt, sei nicht mehr bang,
mit Liebe, Verstehen und vieles mehr.


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

Für Menschen

#17 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:28

Gib Menschen zurück Hoffnung,
gib Menschen zurück Licht.
Gib Menschen zurück Frieden,
sonst alles zerbricht.

Gib Menschen zurück Sonne,
die sie tragen im Herzen.
Gib Menschen zurück Zeichen,
sie kommen sonst um vor Schmerzen.

Gib Menschen zurück Wärme,
die sie von Menschen empfangen.
Gib zurück Zuneigung, Liebe,
sonst müssen sie bangen.

Gib Menschen zurück das Verstehen,
sie lernen damit umzugehen.
Gib Menschen zurück Toleranz und Zufriedenheit,
sie werden sonst zugrunde gehen.


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

Das andere Verständnis

#18 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:29

Ich weiß nicht, wie weit kann ich gehen,
damit mich all die Menschen verstehen?
Ich will doch nur Wärme, Liebe, Zuneigung geben.
Oder gibt es sonst noch Schönres im Leben?

Vertrauen, Geborgenheit, Wärme und Licht,
doch scheinbar verstehen die Menschen mich nicht.
Ich möchte ihnen sagen, dass es auch andere Wege gibt,
als mit Kälte, Hass und Ignoranz ... nur indem man liebt.

Liebe, Frieden, Vertrauen und Verständnis, sind das nur Worte?
Wenn es so ist, dann bin ich hier am falschen Orte.
Jemand muss anfangen, in Frieden mit dem andren zu leben,
damit es für alle heißt, wir können Vertrauen, Liebe, Geborgenheit geben.


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

Augen-Blick

#19 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:30

Augenblicke, schön, vergänglich und doch so wahr ...
tief in die Seele eines anderen hinab geschaut ... darin gelesen ... Schönes ...
Gedanken in der eigenen Seele festgehalten, zusammen geschnürt wie ein Bündel ... liegt es da und wartet auf den richtigen Moment der Erinnerung, einer schönen Erinnerung ...

Begegnungen mit dem anderen Ich ... Augenblicke, in der zwei Personen eins waren ...oder mit der Natur eins war ... Verbundenheit, geschaffen durch Blicke mit anderen Augen, durch andere Augen, eben Augenblicke ...


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

Rück-Blick

#20 von Sonnenstrahl , 16.04.2011 19:31

Von Jahr zu Jahr

Wir werden älter ... werden wir auch reifer?
Wir lernen in der Schule, wir lernen im Beruf ... lernen wir auch uns Menschen zu verstehen?
Wir machen unsere Erfahrungen ... warum können wir diese nicht abgeben an andere?
Wir haben unseren Verstand ... haben wir dadurch auch Verständnis?
Wir haben unsere Liebe ... warum geben wir sie nicht an unsere Mitmenschen weiter?


Glaube, Liebe, Hoffnung : Glaube, liebe Hoffnung !

Sonnenstrahl  
Sonnenstrahl
Beiträge: 513
Registriert am: 15.04.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2011 | Top

   


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz